Solide Finanzen statt Wahlkampfgetöse!

September 5, 2021

„Solide Finanzen sind die Grundlage für eine handlungsfähige Gemeinde. Viele Zukunftsprojekte wie der Bau von KiTas in Edemissen und Wipshausen, bedarfsgerechte Ausrüstung der Feuerwehren, Maßnahmen für die Jugendpflege, Sanierung der Gemeindestraßen, Ausbau des Radwegenetzes und eine bedarfsgerechte Ausstattung des Bauhofes binden den größten Teil unserer knappen Haushaltsmittel. Zukünftige Belastungen des Haushaltes durch die Auswirkungen der Corona-Krise sind zu erwarten und noch nicht eingerechnet. Daher sind Projekte wie der von der SPD geforderte Bau von Dorfgemeinschaftshäusern in Edemissen und jetzt auch in Abbensen – wo es ein ausreichendes DGH gibt – in nächster Zukunft nicht umsetzbar. Diese Projekte jetzt zum Thema zu machen, nimmt dem zukünftigen Gemeinderat alle Handlungs- und Gestaltungsfreiheit.“ macht Hans-Jürgen Giere, stellv. Vorsitzender der CDU Gemeinderatsfraktion, deutlich. „In der Gemeinde Edemissen stehen Räumlichkeiten für Veranstaltungen und Versammlungen ausreichend zur Verfügung. Jetzt zusätzlich 2 (!) DGH zu fordern, die geschätzte Kosten von insgesamt 8-10 Mio € verursachen, hat mit solider Haushaltspolitik nichts zu tun und ist reines Wahlkampfgetöse der SPD.“
Wenn Sie also ehrliche Kommunalpolitik wollen, die nur verspricht, was sie auch bezahlen kann, wählen Sie mit allen Stimmen die CDU Edemissen. Entweder schon jetzt per Brief oder am 12.09. in ihrem Wahllokal!