Ann-Marie Klaas wird Bürgermeisterkandidatin

März 18, 2021

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung, die unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen durchgeführt wurde, wurde die 34-jährige Ann-Marie Klaas zur ersten weiblichen Kandidatin für das Amt der Gemeindebürgermeisterin gewählt. Mit 100% der abgegebenen Stimmen der anwesenden CDU Mitglieder erhielt Klaas große Unterstützung und starken Rückenwind für den aufziehenden Kommunalwahlkampf.

In ihrer authentischen Bewerbungsrede machte die Mutter zweier Söhne und studierte Politologin klar, welche Leitlinien ihre politische Einstellung prägen: Gutes bewahren, Gelungenes fortsetzen, neue Ziele ins Auge fassen. Dabei verdeutlichte Klaas, welche fünf Punkte sie in den kommenden fünf Jahren für essenziell in der Edemisser Politik hält:

  1. Digitalisierung der Politik und Verwaltung
  2. Unterstützung von Familien – das heißt das Wohl aller Generationen in den Blick zu nehmen
  3. Ärztliche Versorgung im ländlichen Raum sicherstellen
  4. Unterstützung von Vereinen und Verbänden in der Gemeinde – für ein zukunftsorientiertes Gemeindeleben
  5. Sichere und solide Finanzen – die Grundlage für aktives Gestalten statt Schulden verwalten

Mit Ann-Marie Klaas bewirbt sich eine junge Frau für das Amt der Bürgermeisterin, die nicht nur verwalten, sondern aktiv gestalten will. Sie hat klare und strukturierte Ziele, die sie in den kommenden fünf Jahren umsetzen möchte. Also auf geht’s für Edemissen!